Zeigt alle 6 Ergebnisse

CBD Öl 5%

 27,50
In den Warenkorb

CBD Öl 10%

 50,00
In den Warenkorb

CBD Öl 15%

 75,00
In den Warenkorb

CBD Öl 20%

 99,00
In den Warenkorb

CBD Öl 30%

 145,00
In den Warenkorb

CBD Öl 40%

 175,00
In den Warenkorb
Cibdol Banner 2 plus 1

Was ist CBD Öl?

CBD Öl setzt auf den vorteilhaften Einfluss der nicht-psychotropen Verbindung Cannabidiol (CBD). CBD ist ein Cannabinoid und eine von den Hunderten natürlichen, chemischen Verbindungen in der Hanfpflanze – einem Mitglied der Art Cannabis sativa.

Dieses Produkt aus der Hanfpflanze wird als Nahrungsergänzungsmittel (nicht als Lebensmittel) online und in spezialisierten Läden, Reformhäusern und Apotheken vertrieben und wird aufgrund seiner potentiellen Effekte auf das Wohlbefinden unter Verbrauchern immer beliebter.

Die Öle können auf verschiedene Weise eingenommen oder auf die Haut aufgetragen werden. Wenn Du auf der Suche nach Informationen zu CBD Ölen bist oder CBD Öl kaufen möchtest, bist Du hier an der richtigen Stelle.

Wie werden CBD Produkte hergestellt?

CBD aus Hanfpflanzen wird mit hochkomplexen Extraktionsmethoden isoliert und einer Reihe von Trägerölen wie MCT Öl oder Olivenöl vermischt, um CBD Öle zu erzeugen. Da seine Wirkstoffe nicht berauschend sind, kann CBD Öl aus der Hanfpflanze gefahrlos konsumiert werden, um eine Vielzahl von einzigartigen Effekten im menschlichen Körper hervorzurufen.

Das CBD kann dabei entweder aus Nutzhanf oder bestimmten Sorten von Cannabis sativa gewonnen werden, die speziell hinsichtlich eines hohen CBD-Gehalts gezüchtet wurden.

CBD Öl ist wegen seiner Nutzen eines der beliebtesten Cannabidiol-Produkte. Cibdols hochwertiges CBD Öl ist in mehreren Variationen und Konzentrationen erhältlich, um den Bedürfnissen aller Kunden zu entsprechen.

Was ist der Wirkmechanismus von CBD Öl?

Das aus der Hanfpflanze gewonnene CBD soll Studien zufolge über die Vermittlung von Rezeptoren verschiedene biologische Prozesse beeinflussen. Diese Rezeptoren sind beispielsweise:

• CB1 und CB2
• TRPV
• GPR55

Von den oben angegebenen Rezeptoren erweisen sich CB1- und CB2-Rezeptoren dank ihrer Verbindung mit dem Endocannabinoid-System (ECS) als die einflussreichsten. Das ECS ist ein regulatorisches Netzwerk, das für die Produktion von nützlichen Enzymen, Neurochemikalien und Endocannabinoiden – körperintern erzeugte Verbindungen, die Cannabinoiden aus Pflanzen ähneln – verantwortlich ist.

Durch die Anregung der modulierenden Wirkung auf das ECS kann CBD seine generelle Wirksamkeit verstärken. Glücklicherweise erstreckt sich das ECS über unseren gesamten Körper und folglich scheinen auch die potenziellen Effekte von CBD von Kopf bis Fuß zu reichen.

Zu den am stärksten betroffenen Bereichen gehören unser Immun-, Verdauungs- und Zentralnervensystem sowie bestimmte Teile unseres Gehirns.

Welche Wirkung hat CBD Öl?

Ein paar Tropfen CBD Öl über den Tag hinweg genommen können ein breites Spektrum von Effekten auslösen. CBD wird gegenwärtig ausgiebig erforscht, wobei sich viele Studien noch in der vorklinischen Testphase befinden.

Laufende Forschungsarbeiten untersuchen CBD hinsichtlich potentieller wohltuender Eigenschaften. CBD aus Hanf soll Studien und der WHO zufolge nicht abhängig machen, kein High hervorrufen und ein gutes Sicherheitsprofil aufweisen.

Beachte bitte, dass das CBD Öl von Cibdol nicht als Ersatz für irgendeine Form von Medizin gedacht ist.

Hat CBD Öl Nebenwirkungen?

2018 führte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine "kritische Überprüfung" der Belege zu CBD durch. In ihrer Zusammenfassung schlussfolgerte sie unter anderem, CBD zeige keine Effekte, die auf ein Missbrauchs- oder Abhängigkeitspotenzial hinwiesen.

Die WHO ging sogar so weit, anzufügen, dass CBD mit seinem guten Sicherheitsprofil generell gut verträglich sei und dass berichtete nachteilige Effekte die Folge einer Arzneimittelwechselwirkung zwischen CBD und der bestehenden Medikation eines Patienten sein könnten.

Allerdings sollte man beachten, dass CBD Produkte in Deutschland derzeit nicht als Lebensmittel deklariert werden dürfen.

Gibt es Studien zu den Nebenwirkungen von CBD?

Ja, und einige Studien weisen darauf hin, dass CBD Enzyme in der Leber (Cytochrom P450) beeinträchtigt, was eine Verzögerung des Abbaus von verschreibungspflichtigen Medikamenten verursachen kann. Wenn Du verschreibungspflichtige Medikamente nimmst oder es vorhast, empfehlen wir Dir, vor dem Konsum von CBD Öl mit einem Arzt zu sprechen.

Unter normalen Umständen scheinen die möglichen Nebenwirkungen von CBD minimal zu sein, könnten aber Abgeschlagenheit, Durchfall und Appetitänderungen umfassen.

Wie lange hält die Wirkung von CBD Öl an?

Die Wirkung von CBD Öl hält im Schnitt mehrere Stunden an, obwohl sich dieser Zeitmaßstab abhängig von der Konzentration des Öls oder wie es verabreicht wird ändern kann. Wird es oral eingenommen, reist CBD durch das Verdauungssystem, bevor es in die Leber gelangt. In der Leber wird es von Enzymen (Cytochrom P450) abgebaut, bevor es über den Blutkreislauf im ganzen Körper verteilt wird.

Der Wirkungseintritt und die Dauer der Effekte von CBD könnten zudem von Faktoren wie zum Beispiel Gewicht, Stoffwechsel und ob Du kürzlich gegessen hast, beeinflusst werden. Auf leeren Magen eingenommenes CBD Öl beschleunigt den Wirkungseintritt, erhöht aber auch die Geschwindigkeit, mit der es wieder ausgeschieden wird.

Oral konsumiert, solltest Du die Effekte von CBD Öl nach zirka 40–60 Minuten zu spüren beginnen.

Wie verwendet man CBD Öl?

CBD Öl kann dank des praktischen, in jeder Flasche enthaltenen Tropfers leicht verabreicht werden. Träufle einfach 1–3 Tropfen unter oder auf Deine Zunge. Solltest Du Schwierigkeiten haben, die angemessene Dosis zu konsumieren, versuche, die unten umrissenen Schritte vor einem Spiegel zu befolgen.

• Vor Gebrauch gut schütteln
• Nimm den Tropfer und halte ihn unter die Zunge
• Verabreiche die empfohlene Dosis unter der Zunge
• Behalte die CBD Tropfen dort für 60 Sekunden, bevor Du sie herunterschluckst

Viele Nutzer entscheiden sich dazu, bis zu dreimal täglich mit ein paar Tropfen anzufangen. Die Frequenz und Anzahl der Tropfen kann je nach Konzentration des CBD Öls und Deiner individuellen Umstände schwanken. Probiere es aus und irgendwann wirst Du die für Dich ideale Dosis finden.

Warum sollte man CBD Öl sublingual einnehmen?

Um die Bioverfügbarkeit von CBD Öl zu verbessern, ist es möglich, es sublingual einzunehmen. Indem man ein paar Tropfen unter die Zunge träufelt, muss das Cannabinoid nicht länger mit dem Verdauungssystem fertig werden, bevor es im Körper verteilt wird. Stattdessen gelangt es über kleine Kapillaren unter der Zunge und in den Wangen direkt in den Blutkreislauf.

Wie kann man CBD noch einnehmen?

Wenn die Vorteile einer sublingualen Verabreichung nicht notwendig sind, kann CBD Öl auch anderweitig angewandt werden. Es ist jedoch wichtig, CBD nicht zum Kochen zu bringen, da die Hitze die aktiven Verbindungen des Öls zerstören wird.

Orale Einnahme

CBD Öle können problemlos direkt geschluckt werden, allerdings wird dies einen verzögerten Wirkungseintritt zur Folge haben, da der CBD Extrakt zunächst durch den Magen und die Leber muss, bevor er in den Blutkreislauf eintritt. Allerdings hält die Wirkung bei dieser Art der Einnahme auch am längsten an.

Essen und Getränken hinzufügen

CBD Öle können ähnlich wie Hanföl ganz einfach auch einem Lebensmittel, gekochtem Gericht oder Getränk hinzugefügt werden. Diese Art der Einnahme bietet sich vor allem dann an, wenn einem der Geschmack von CBD Produkten nicht behagt.

Topische Anwendung auf der Haut

CBD Öle können wie CBD Cremes oder Salben auch direkt auf betroffene Hautstellen aufgetragen werden, die Hilfe benötigen. Dabei wird eine lokale Wirkung erzielt, die Wirkstoffe gelangen aber nicht in den Blutkreislauf.

Für welche Konzentration von CBD Öl sollte man sich entscheiden?

Falls Du CBD Öle zum ersten Mal ausprobierst, empfehlen wir, mit einer niedrigen Konzentration anzufangen. Wenn Du Dich an seine Effekte gewöhnst, kannst Du die Stärke und Dosis entsprechend erhöhen. Sei Dir bitte bewusst, dass es bis zu 1–2 Wochen dauern kann, bis Du mit den Effekten von CBD vertraut sein wirst.

Das schwächstes CBD Öl (10 ml) von Cibdol beinhaltet 5% des Wirkstoffes, es ist aber auch eine Auswahl von höheren Konzentrationen verfügbar. Für das stärkste CBD Öl haben wir die Optionen 30% (10 ml) und 40% (10 ml) verfügbar. Dazwischen gibt es auch Öle mit einem CBD Gehalt von 10% (10 ml), 15% (10 ml) und 20% (10 ml)

Welche Inhaltsstoffe neben CBD sind in CBD Ölen enthalten?

Cibdol bietet außerdem eine Auswahl von Trägerölen mit zusätzlichen Ernährungsnutzen, wie zum Beispiel Olivenöl, Schwarzkümmelöl und Hanfsamenöl. Die ideale CBD-Öl-Konzentration wie das bevorzugte Trägeröl werden von Person zu Person unterschiedlich sein. Hanföl ist beispielsweise voller Antioxidantien, Pflanzenprotein und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Falls Du nicht weißt, welche Option die richtige für Dich ist, konsultiere vor der Einnahme von CBD Öl bitte immer einen Arzt oder Gesundheitsexperten.

Kann man CBD Öl und CBD Kapseln kombiniert einnehmen?

Sowohl CBD Öl als auch CBD Kapseln nutzen Cibdols Vollspektrum-CBD-Rezeptur. Beides zu nehmen, ist absolut möglich. Wir empfehlen allerdings, Deine tägliche CBD-Einnahme (in Milligramm) aufzuzeichnen. Zu verfolgen, wie viel CBD Du jeden Tag konsumierst, wird eine akkurate und präzise Dosierung ermöglichen und Dich befähigen, zu beobachten, welche Dosis am wirksamsten ist.

Sieh Dir für Details zum CBD-Gehalt des CBD Öls oder der CBD Kapseln bitte den Tab "Beschreibung" auf der jeweiligen Produktseite an. Dieser Tab enthält auch Dosierungsempfehlungen und Hinweise zur Anwendung.

Es ist des Weiteren möglich, CBD Öle mit anderen CBD Ergänzungen, CBD Schönheitsprodukten und CBD Cremes zu kombinieren.

Wo sollte man CBD Öl aufbewahren?

CBD Öl ist ein verderbliches Produkt, das an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden sollte, um seinen guten Zustand zu bewahren. Übermäßiges Sonnenlicht und andauernde Wärme werden die in Cibdols Vollspektrum-Rezeptur enthaltenen Cannabinoide abbauen.

Ein idealer Ort für die Lagerung ist der Kühlschrank; stelle jedoch sicher, dass Du die Flasche vor jedem Gebrauch gut schüttelst. Jede Flasche CBD Öl beinhaltet auf dem Etikett ein aufgedrucktes Verfallsdatum und eine dazugehörige Chargennummer.

Für wen ist CBD Öl geeignet?

Aufgrund der vielseitigen Natur von CBD Öl ist es potenziell für Erwachsene, Kinder und sogar Haustiere geeignet. Es ist jedoch erforderlich, die Dosis und Konzentration des CBD Öls individuell anzupassen.

Darüber hinaus sollten wegen der Interaktion von CBD mit Enzymen in der Leber alle Personen, die verschreibungspflichtige Medikamente nehmen, ihren Arzt konsultieren, bevor sie CBD Öl einnehmen. Und infolge des Mangels an ausreichender Forschung wird CBD Öl nicht während einer Schwangerschaft und dem Stillen empfohlen.

Wenn Du den Geschmack von CBD Öl nicht magst, kannst Du für eine geschmacksneutrale und geruchlose Alternative, die trotzdem hochwertiges CBD und Olivenöl enthält, Cibdols CBD Weichkapseln ausprobieren. Jede Kapsel enthält eine festgelegte Dosis CBD für eine unkomplizierte Dosierung.

Was ist Vollspektrum CBD Öl?

Vollspektrum Öl macht sich den "Entourage-Effekt" zunutze, ein einzigartiges Phänomen in der Cannabispflanze: Wenn Cannabinoide und Terpene zusammen vorkommen, verstärken sie ihre jeweiligen Eigenschaften.

Alle CBD Öle von Cibdol weisen ein Vollspektrum auf, was den Entourage-Effekt nutzbar macht, da eine vielfältige Mischung von Cannabinoiden enthalten ist, darunter:

• CBN
• CBG
• CBC
• CBDV
• CBDA
• CBGA

Erste vorklinische Studien legen nahe, dass viele der oben aufgeführten Cannabinoide eine Reihe von einzigartigen Effekten haben könnten, die die Wirkung von CBD ergänzen. Cibdols Vollspektrum Öl beinhaltet zudem verschiedene Terpene – aromatische, in Früchten und Pflanzen vorkommende Verbindungen – und bietet so einen umfassenden Ansatz für verbessertes Wohlbefinden.

Was ist der Unterschied zwischen CBD und THC?

Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC) sind die zwei am häufigsten in Cannabis sativa vorkommenden Cannabinoide. Obwohl sie sich in ihrer chemischen Struktur ähneln, unterscheiden sich ihre Effekte nach dem Konsum.

Während THC hauptsächlich an CB1-Rezeptoren im Gehirn bindet, wählt CBD einen generelleren Ansatz und wirkt sich auf die Gesamtfunktion des Endocannabinoid-Systems (ECS) aus.

Infolgedessen ruft THC Nebenwirkungen wie Appetitsteigerung, beeinträchtigte Koordination und einen veränderten Bewusstseinszustand hervor. Weil CBD mit dem Körper nicht auf dieselbe Weise interagiert, ruft es auch nicht dieselbe Reaktion hervor.

Alle Cannabinoide haben eine geringfügig unterschiedliche chemische Struktur, weshalb die möglichen physiologischen Ergebnisse variieren können.

Sind CBD Öl und Hanföl dasselbe?

Nachdem CBD von den Blüten und Blättern von reifen Hanfpflanzen extrahiert wurde, wird es einem Trägeröl wie Olivenöl oder MCT Öl hinzugefügt, um CBD Öl zu erzeugen. Hanföl wird hingegen durch die Kaltpressung von Hanfsamen produziert. Allerdings enthalten Hanfsamen kein CBD und Hanföl wird nicht die gleichen potenziellen Nutzen wie CBD Öl liefern.

Cannabisöl ist ein weiteres aus Cannabis sativa gewonnenes Öl, das leicht mit CBD Öl verwechselt werden kann. Cannabisöl kann CBD enthalten, enthält aber auch hohe Werte des psychotropen Cannabinoids THC. Deswegen ist Cannabisöl in den meisten Teilen der Welt illegal und wird nicht die gleichen Effekte wie aus Hanf gewonnenes CBD Öl hervorrufen.

Um eine Verwechslung von CBD Öl mit Hanf- oder Cannabisöl zu vermeiden, raten wir dringend, es nur von Herstellern zu kaufen, die ihre Produkte mit unabhängigen Tests verifizieren. Cibdol veröffentlicht durch unabhängige Dritte durchgeführte Tests zu jeder Charge CBD Öl, damit Kunden genau wissen, was in jeder Flasche enthalten ist.

Warum nutzt man Hanf, um CBD Öl herzustellen?

Nutzhanf wird seit über 10 000 Jahren weltweit verwendet, um unter anderem Seile, Papier und Kleidung herzustellen. Er gedeiht auf natürliche Weise in einer Vielzahl verschiedener Bodenbedingungen, ist äußerst nachhaltig und hat eine minimale Auswirkung auf die Umgebung.

Hanf enthält überdies eine Fülle von CBD, während er von Natur aus arm an THC ist – ideal für die Produktion von CBD Produkten. Der Hanf durchläuft anschließend eine äußerst fortschrittliche CO₂-Extraktion in von Cibdol speziell gebauten Schweizer Laboratorien, sodass Experten CBD zusammen mit Dutzenden anderen wirkungsmächtigen Cannabinoiden und Terpenen sorgsam isolieren können.

Was sind die Vorteile der CO2 Extraktion?

Obwohl es möglich ist, CBD mit einer Vielzahl von Extraktionsmethoden vom Pflanzenmaterial zu isolieren, kommt keine der Effizienz und Präzision der superkritischen CO2 Extraktion gleich. Diese beseitigt nicht nur die Gefahr von ungewollten Chemikalien im Endprodukt, sondern erlaubt zudem die Isolation von ausgewählten Verbindungen, ohne sie zu beschädigen.

Das Ergebnis ist ein unvorstellbar reines, goldenes CBD Öl, das sowohl Cannabinoide als auch essenzielle Terpene bewahrt. Dank ihres spezialisierten Schweizer Labors und hoch entwickelter Ausrüstung kann Cibdol ein unvergleichlich reines CBD Öl anbieten.

Jedes von Cibdols CBD Ölen ist frei von GVOs, Pflanzenmaterial und Schwermetallen. Sieh Dir für eine ausführliche Analyse aller Öle auf der jeweiligen Produktseite im Tab "Testergebnisse" die Chargenresultate sowie Analysen zu Terpenen und Schwermetallen an.

Warum sollte man CBD Öl von Cibdol kaufen?

Cibdol garantiert, dass jedes seiner CBD Öle einem strengen Qualitätskontrollprotokoll unterzogen wird. Dieses umfasst die richtige Extraktion, Reinigung und unabhängige Analyse. Wir führen eine Auswahl von unabhängig getesteten CBD Ölen (10 ml) als Nahrungsergänzungsmittel – von denen alle frei von nachteiligen Nebenwirkungen sind.

Die Herstellung der Produkte erfolgt mit natürlichem Cannabidiol aus der Hanfpflanze, womit beste Ergebnisse hinsichtlich Qualität und Wirkung gewährleistet werden.

Außerdem kann Cibdol als Hersteller von ausgezeichneten CBD Erzeugnissen auch bei Lieferung und Versand punkten.

Cibdol bietet ferner ein Vollspektrum CBD Sortiment, das glutenfrei, vegan und halal-zertifiziert ist. Sieh Dir für alle Details zu zertifizierten Produkten bitte auf der jeweiligen Produktseite den Tab "Testergebnisse" an. Wer also online CBD Öl kaufen möchte, sollte sich für Cibdol entscheiden, um eine umfangreiche Auswahl des besten CBD Öls der Branche zu erhalten.

Ist CBD Öl legal?

Solange es von Nutzhanf stammt und im Einklang mit korrekten Standards produziert wurde, wird CBD Öl in der EU und den USA als legal angesehen. In Deutschland und fast allen anderen europäischen Ländern dürfen CBD Produkte nicht mehr als eine Menge von 0,2% THC enthalten; in den USA liegt der Grenzwert bei 0,3% THC. Cannabidiol wird nicht in der Konvention über psychotrope Substanzen geführt; aufgrund der Komplexität der Regelungen raten wir jedoch dringend, die lokalen Gesetze zu prüfen, bevor man CBD Öl kauft.

Kann ein Drogentest wegen CBD positiv ausfallen?

Drogentests am Arbeitsplatz oder bei Verkehrskontrollen testen zum Glück nur nach THC, nicht nach CBD. Es besteht jedoch die Gefahr, dass nicht nach den korrekten Standards produziertes CBD Öl durch übermäßig hohe THC-Werte einen positiven Messwert ergeben könnte.

Jede in Cibdols Vollspektrum CBD Öl verwendete Charge CBD wird unabhängig getestet und sollte kein positives Ergebnis bei einem Drogentest bewirken. Alle CBD Öle von Cibdol enthalten THC-Werte, die den legalen Grenzwert deutlich unterschreiten.

Da die Gesetzgebung leider variieren und sich ändern kann, empfehlen wir für absolute Sicherheit, bei Deinem Anwalt oder den örtlichen Vollzugsbehörden hinsichtlich der Konsequenzen des Gebrauchs von CBD Öl nachzufragen.

Ist es möglich, mit CBD Öl zu reisen?

Obwohl CBD Öl in dem meisten Teilen Europas und den USA als legal angesehen wird, könnten lokale Auflagen gelten. Wegen des Fehlens einer globalen Gesetzgebung ist es nicht ratsam, mit CBD Öl zwischen Ländern oder Bundesstaaten zu reisen.

Wenn Du mit CBD Öl reisen musst, empfehlen wir, die Auflagen sowohl in Deinem Land als auch dem angestrebten Reiseziel bei den Vollzugs- oder Reisebehörden nachzufragen. Es ist vielleicht möglich, eine Genehmigung für das Reisen mit CBD Öl zu bekommen.

Was sind CBD Öl Tropfen?

CBD Öl Tropfen ist lediglich ein Synonym für CBD Öl bzw. die Tropfen, die man mit der praktischen Tropferflasche leicht dosieren kann. Wer hochwertiges CBD Öl auf vielfältige Weise anwenden möchte, sollte sich auf jeden Fall für unsere Tropfen entscheiden, da die Wirkung von Vollspektrum CBD damit zu einem guten Preis bei hochwertiger Qualität genossen werden kann.

CBD Tropfen sind ein Nahrungsergänzungsmittel (allerdings kein Lebensmittel), das durch CO2 Extraktion hergestellt wird und zum Glück in verschiedenen Konzentrationen verfügbar ist, wodurch man die Wirkstoffe von Premium CBD Öl individuell anpassbar und in der passenden Menge genießen kann.

CBD Öl kaufen – welche Produkte werden empfohlen?

Neben hochwertigem Breitspektrum oder Vollspektrum Öl bzw. CBD Tropfen gibt es Cannabidiol Produkte auch in Form von Kapseln und topischen Produkten zum Auftragen auf die Haut – sowie online als auch in Ladengeschäften und Apotheken.

All diese Produkte können von hoher Qualität sein, es ist deshalb vor allem wichtig, das Augenmerk auf den Hersteller und die Herstellung zu legen, wenn es Dir in erster Linie auf die Qualität von Produkten als auf die Produktart ankommt.

Worauf muss ich beim Kauf von CBD Öl achten?

Da der CBD-Markt regelrecht boomt und immer mehr Hersteller mit einem eigenen CBD Extrakt aus Hanf auf den Markt kommen, wird die Auswahl eines hochwertigen Produktes immer schwieriger und viele Verbrauchen benötigen dabei ein wenig Hilfe.

Außerdem können CBD Produkte sowohl in verschiedenen Ladengeschäften gekauft als auch bequem per Versand direkt nach Hause geliefert werden.

Was sollte man also beachten, wenn man ein Produkt mit Cannabidiol von hoher Qualität im Laden oder online kaufen möchte?

Herstellerangaben

Der Hersteller sollte stets Angaben über die verwendeten Rohstoffe, Inhaltsstoffe (CBD Gehalt, Terpene, Vollspektrum vs. Breitspektrum etc.), die Herstellung (Extraktionsverfahren) zur Verfügung stellen. Seriöse Hersteller wie Cibdol lassen ihren CBD Extrakt außerdem von unabhängigen Laboren auf seine Inhaltsstoffe testen und veröffentlichen die Testergebnisse, damit Kunden ihr Produkt guten Gewissens genießen können.

Bewertungen

Achte auf Kundenbewertungen, denn sie vermitteln meist einen guten ersten Eindruck, was die Qualität der Produkte auf dem Markt, die Wirkung, den Geschmack, den Versand und die Lieferung sowie den Kundenservice betrifft.

Preis

Bei einem zu niedrigen Preis ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Hersteller bei der Herstellung seiner Produkte Kompromisse eingegangen ist, was die Qualität von Produkten betrifft. Nahrungsergänzungsmittel, die aus der Hanfpflanze gewonnen werden, dürfen zwar nicht als Lebensmittel deklariert werden, doch trotzdem werden sie meist eingenommen und sind so direkt mit dem eigenen Wohlbefinden verknüpft. Man sollte für hochwertige Inhaltsstoffe also lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um bei der Qualität keine Abstriche zu machen.